Wir beraten Sie gerne

E-Mail: info@pixelsticker.de

oder per Kontaktformular

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

 

Für alle Bestellungen über www.pixelsticker.de durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

 

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen. Sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

 

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

 

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Felu GbR, Elmstraße 7, 38170 Schöppenstedt.

 

Die Darstellung der Produkte auf Pixelsticker.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine unverbindliche Information unserer Waren und Produkte dar. Die Bestellungen erfolgen nur per E-Mail oder über unser Bestellformular.

 

Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart Vorkasse oder PayPal

 

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

 

4. Lieferbedingungen

 

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

 

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

 

Wir liefern nicht an Packstationen.

 

5. Bezahlung

 

Bei www.pixelsticker.de stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung: Vorkasse und PayPal

 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

 

7. Transportschäden

 

Für Verbraucher gilt: Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 

Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

 

9. Haftung

 

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

 

    bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

    bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,

    bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder

    soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

 

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

 

10. Gewerbliche Schutz- und Urheberrechte

 

Der Auftraggeber beteuert, dass er Inhaber aller Nutzungsrechte, insbesondere der Reproduktions- und Vervielfältigungsrechte aller Druckdaten, die er der Felu GbR bereitgestellt hat, ist. Es findet eine alleinige Haftung des Auftraggebers statt, falls ein Verstoß seinerseits gegen die Nutzungsrechte vorliegt oder durch die Erledigung seines Auftrages Rechte Dritter, insbesondere deren Marken-, Urheber-, und Patentrechte oder darauf basierende Nutzungsrechte, verletzt werden. Der Auftraggeber stellt die Felu GbR bezüglich aller Ansprüche frei, die Dritte deswegen gegen die Felu GbR geltend machen.

 

Die Felu GbR hat das Urheberrecht bezüglich aller von der Felu GbR erbrachten schöpferischen Leistungen, insbesondere graphischer Entwürfe, Texte, Bilder, Layouts, etc., inne. Die Entgelterbringung des Arbeitgebers erfolgt lediglich für die erbrachte Arbeitsleistung und nicht für die Einräumung von Rechten am geistigen Eigentum, insbesondere nicht das Recht der Vervielfältigung und weiteren Nutzung der schöpferischen Leistung, die von der Felu GbR geschaffen wurde. Das hierauf gründende Recht zur uneingeschränkten Nutzung des Urheberrechts von der Felu GbR darf entgeltlich und durch eine separate schriftliche Einigung zwischen der Felu GbR und dem Auftraggeber, diesem oder einem Dritten übertragen werden.

 

Alle Grafiken, Nachrichten und das Layout der Internetseite www.pixelsticker.de sind nur für die Information des Auftraggebers vorgesehen. Ihre Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Die Felu GbR ist alleiniger Eigentümer von www.pixelsticker.de und aller damit verbundener Darstellungen, Abbildungen, Programmcodes und Teilen hiervon. Als Eigentum stehen sie als solches unter urheberrechtlichem Schutz. Im Alleineigentum des jeweiligen Markeninhabers stehen alle auf anderen Internetseiten von Felu GbR zitierten Produktnamen, Warenzeichen, Firmennamen und  Logos.

 

11. Streitbeilegung

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit an solcher Online-Streitbeilegung teilzunehmen.

 

12. Schlussbestimmungen

 

Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.

 

Stand Juli 2019

 

 

Kontakt:

 

Felu GbR / Pixelsticker

Elmstraße 7

38170 Schöppenstedt

Bestellungen unter:

info@pixelsticker.de

oder über

unser Kontakt/Bestellformular

(C) 2018 bis 2019 Felu GbR